Die Vorstandsämter

Damit unser Club funktioniert, brauchen wir regelmäßig Mitglieder, die sich im Vorstand engagieren. Die Vorstandsarbeit ist nicht „alten Hasen“ vorbehalten, sondern wir legen Wert darauf, dass möglichst viele Mitglieder (auch neue!) hier Aufgaben übernehmen und sich einbringen. Die Mitwirkung im Vorstand bietet zudem eine sehr gute Gelegenheit, seine Führungseigenschaften zu trainieren!

Welcher Aufwand ist damit verbunden? Weniger als man denkt.

Jedes Jahr per 1. Juli wird ein neuer Vorstand gewählt. Der Vorstand trifft sich 4 x im Jahr.

Darüber hinaus dürfen die Vorstandsmitglieder (auch genannt „Club Officer“) 2 x im Jahr zu überregionalen Workshops („COT“s = Club Officer Trainings) fahren. Dort gewinnt man neue Impulse, Ideen und Einsichten für die Arbeit im Club und kann sich mit Vorstandsmitgliedern aus anderen Clubs vernetzen.


 

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:

  1. Präsident

  2. Vizepräsident Weiterbildung

  3. Vizepräsident Mitgliedschaft

  4. Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

  5. Sekretär

  6. Saalmeister

  7. Schatzmeister

  8. Vorjahrespräsident

     

Und dies sind die Aufgaben im Einzelnen:
(Hinweis: "TMI" ist die Abkürzung für Toastmasters International)


 

1.) Präsident

  • Clubtreffen eröffnen (Begrüßungsworte) und schließen (Abschiedsworte)

  • Vorstandstreffen planen und leiten und Einladungen dafür per Mail verschicken

  • Bindeglied zwischen Club und Area Director (der Area Director vernetzt mehrere Clubs aus einem Gebiet („Area“) miteinander).

 

2.) Vizepräsident Weiterbildung

  • den Präsidenten vertreten

  • Ansprechpartner für das Lehrmaterial „Pathways“

  • wenn ein Mitglied ein „Level“ in Pathways vollendet hat, meldet er dies an TMI

  • Clubwettbewerbe durchführen (dies kann aber auch von einem anderen Mitglied erledigt werden)


3.) Vizepräsident Mitgliedschaft

  • wenn ein neues Mitglied eintritt, muss es bei TMI gemeldet werden

  • Mitgliederliste führen

  • Mail an alle Mitglieder schreiben, wenn der halbjährliche Mitgliederbeitrag fällig ist

  • darauf achten, dass sich Gäste ins Gästebuch eintragen

 

4.) Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

  • PR-Mitteilungen schreiben (Themenabende, Projekte, Tag der Vereine/ Nacht des Wissens etc.) und Kontakt zu Zeitungsredaktionen halten

 

5.) Sekretär

  • 2-3 Tage vor den Clubtreffen eine Einladungsmail mit der Agenda per Mail verschicken


6.) Saalmeister

  • den Clubraum im Kulturforum auf- und zuschließen

  • gemeinsam mit den anderen Mitgliedern für den Aufbau von benötigten Requisiten sorgen (Pult, Zeitampel, Stoppuhr, Gästebuch etc.)

     

7.) Schatzmeister

  • Mitgliederbeiträge von den Mitgliedern auf einem Konto verwalten

  • Miete ans Kulturforum überweisen

  • Gebühren an TMI überweisen

  • Fahrtkostenerstattungen für Fahrten von Vorstandsmitgliedern zu COT-Treffen veranlassen


8.) Vorjahrespräsident

an den Vorstandssitzungen teilnehmen und mit dem gesammelten Wissen zur Vorstandsarbeit beitragen


 

Die Aufgaben sind, wie Ihr seht, schlank und gut verteilt. Außerdem wird niemand allein gelassen. Durch das Jobrotationsprinzip gibt es immer genug Mitglieder, die sich auskennen und die man um Rat fragen und um Hilfe bitten kann.

 

Im Sinne eines lebendigen Clubs wünschen wir uns Vielfalt und Abwechslung im Vorstand! Deshalb: immer frisch ans Werk! :-)

Die Vorstandsämter im Igel Toastmasters Club Buxtehude als PDF zum Download.
Hier sind die Aufgabenbeschreibungen aller Vorstandsämter als PDF (2 Seiten) zusammengefasst.
Vorstandsämter.pdf
PDF-Dokument [74.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igel Toastmasters Buxtehude

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.